Kontakt

Zahntraumatologie

Wir legen großen Wert auf zahnerhaltende Maßnahmen – denn Ihre natürlichen Zähne sind jedem Zahnersatz vorzuziehen. Neben Erkrankungen wie der Parodontitis oder tiefgehender Karies können auch Unfälle oder Stürze zu vorzeitigem Zahnverlust oder abgebrochenen Zähnen führen. In einem solchen Fall ist rasches Handeln gefragt – denn je eher wir den Zahn versorgen bzw. in sein Zahnfach zurücksetzen können, desto höher sind die Heilungschancen: Wir behandeln gegebenenfalls beschädigte Zahnwurzeln und stabilisieren den Zahn.

Zahnrettungsbox und Sportmundschutz

Bei sturz- oder kollisionsreichen Sportarten kann zudem ein Sportmundschutz sinnvoll sein. Es handelt sich dabei um eine spezielle Zahnschiene, die individuell für Sie angefertigt wird und Ihre Zähne effektiv vor Schäden schützen kann.

Darüber hinaus empfiehlt sich die Anschaffung einer Zahnrettungsbox. Darin kann ein Zahn oder Zahnstück bis zum Termin in unserer Praxis fachgerecht aufbewahrt werden. Zahnrettungsboxen erhalten Sie in der Apotheke, sie sind mehrere Jahre haltbar.

  • Weitere Informationen erhalten Sie auch bei ErhalteDeinenZahn, einer Initiative der Deutschen Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie in der DGZ.
Montag: 09.00 – 12.30 Uhr
14.00 − 18.30 Uhr
Dienstag: 08.30 – 12.30 Uhr
14.00 – 18.30 Uhr
Mittwoch: 08.30 – 12.30 Uhr
14.00 – 18.30 Uhr
Donnerstag: 08.30 – 12.30 Uhr
14.00 – 19.00 Uhr
Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr

 

… und nach Vereinbarung