Kontakt

„Wir sind hervorragend vernetzt – denn Erfolg erwächst auch aus enger kollegialer Zusammenarbeit.“

Zahnärztliche Schlafmedizin

Fachkompetenz

  • Dr. Koch M.Sc. verfügt über den Tätigkeitsschwerpunkt Zahnärztliche Schlafmedizin und ist daher in der zahnärztlichen Behandlung des Schnarchens besonders erfahren.

Werden Sie nachts oft von den Schnarchgeräuschen Ihres Partners geweckt oder fühlen sich morgens wie „erschlagen“ und nicht richtig ausgeruht? Wenn Sie selbst oder Ihr Partner schnarchen, sollten Sie dies nicht als harmlos abtun, sondern die Ursachen untersuchen lassen. Denn anhaltendes Schnarchen sorgt bei den Betroffenen nicht nur für einen unruhigen und wenig erholsamen Schlaf – in Kombination mit der sogenannten Schlafapnoe (Atemaussetzer) kann es auch langfristig die Gesundheit beeinträchtigen.

Therapie mit Schnarchschienen

Beim „normalen“, harmlosen Schnarchen können wir Ihnen eine individuelle Schnarchschiene anpassen, die den Unterkiefer vorne hält und so eine gesunde und entspannte Atmung ermöglicht − das Schnarchen nimmt ab oder verschwindet sogar vollständig. Wir verwenden die einfach zu bedienenden und für Sie angenehm zu tragenden IST®-Schienen nach Prof. Hinz.

Unser Netzwerk

Tritt das Schnarchen in Kombination mit Atemaussetzern auf, ist die Behandlung mit einer Schnarchschiene oft nicht ausreichend. Das Gleiche gilt, wenn Atemwegsinfekte, Allergien oder vergrößerte Nasenmuscheln Auslöser für das Schnarchen sind. In diesen Fällen arbeiten wir eng mit Fachärzten anderer Disziplinen − beispielsweise HNO-Ärzten, Allgemeinmedizinern, Schlafmedizinern, Lungenfachärzten, Logopäden oder Kinderärzten − zusammen, an die wir Sie gegebenenfalls überweisen.

Montag: 09.00 – 12.30 Uhr
14.00 − 18.30 Uhr
Dienstag: 08.30 – 12.30 Uhr
14.00 – 18.30 Uhr
Mittwoch: 08.30 – 12.30 Uhr
14.00 – 18.30 Uhr
Donnerstag: 08.30 – 12.30 Uhr
14.00 – 19.00 Uhr
Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr

 

… und nach Vereinbarung